Dokumentarfilm Emotion | Zeugen der Vergangenheit

   2. Mai 2016

Filmtipp: Emotion von Frazer Bailey

Dokumentationsfilm Emotion bringt uns das Verstehen, dass Krankheiten in Zusammenhang mit unseren Emotionen stehen…

„Der Kern jedes Symptoms, von Stress und Krankheiten sind Gefühle und Erinnerungen, traumatische Wahrnehmungen, die in unserem Unterbewusstsein begraben sind.“ (Dr. Darren Weissmann, Film „Emotion“)

Dokumentarfilm Emotion

Dokumentarfilm – Emotion

Gefühle können dich krankmachen

In seiner neuesten Dokumentation „Emotion – Lass los und Du bekommst, was für Dich bestimmt ist“ geht der Regisseur Frazer Bailey auf die Suche nach den emotionalen Ursachen körperlicher Erkrankungen.

Im Gespräch mit renommierten Wissenschaftlern u.a. aus den Bereichen Medizin, Physik und Biologie erforscht Bailey die Auswirkungen negativer Gefühle auf unsere Gesundheit.

Der Anstoß zu der Dokumentation ist wohl der bekannte Ratgeber „Der Emotionscode – So werden sie krankmachende Emotionen los“ von Bradley Nelson.

Lass los und bleibe gesund

Den Weg aus einem emotionalen Teufelskreis entdeckt Bailey in der Möglichkeit, sich mittels des sogenannten Emotionscodes von krankmachenden Gefühlen zu befreien, indem man Altlasten über Bord wirft.

„Emotion“ nimmt dich mit zu einer Reise zu dir selbst. Auf fundiert wissenschaftlicher Basis hilft er dir, dich selbst und deinen Körper besser zu verstehen.

 

Fünf von fünf Sternen (nicht nur) von Häfnerwelt.
Der Film ist im Horizon Verlag erschienen.

„Es ist wichtig, dass wir verstehen, wie man negative Emotions-Moleküle entfernt und sie durch positive Emotions-Moleküle ersetzt. Das ist die Grundlage für Gesundheit, Leben und Langlebigkeit.“ (Don Tolman)

One thought on “Dokumentarfilm Emotion | Zeugen der Vergangenheit

  1. Silberfischchen

    Ich wusste ja schon immer, dass Stress krank macht, aber dass generell Emotionen für die meisten Krankheiten verantwortlich sind, ist mir neu. Auf jeden Fall werde ich mir den Dokumentation mal anschauen, um tiefer in das Thema einzutauchen. Also vielen Dank für den interessanten Tipp.

    Viele Grüße

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.