Kanne Brottrunk – für mehr Wohlbefinden und Gesundheit

   30. August 2013

Der Kanne Brottrunk ist ein sehr wohlschmeckendes aus milchsauer vergorenem Vollkornbrot. Dieses Getränk hat hier in Deutschland seit gut 30 Jahren seine Tradition. In Russland wird dieser Brottrunk schon seit Jahrhunderten aus vergorenem Brot, Gewürzen, Salz, Wasser und Sauermilch gegen Beschwerden aller Art eingesetzt.
In der Kriegsgefangenschaft lernten die deutschen Soldaten den Genuss des Brottrunks kennen. Dieser war aber noch alkoholhaltig und nicht wirklich schmackhaft. Wer allerdings diesen Brottrunk zu trinken bekam, war selten krank.

In Deutschland versuchte man nun auch schon seit langem ein ähnliches Getränk herzustellen und 1981 hat es der Bäckermeister Wilhelm Kanne aus Lünen geschafft einen alkoholfreien, wohlschmeckenden Brottrunk anzusetzen. Seither hat er einen Namen in den alternativen Therapien.

Die Anwendung dieses Brottrunks ist genauso vielfältig wie seine Zusammensetzung.

Dieser Kanne Brottrunk besteht aus einem ganz speziell hergestellten Vollkornbrot, welches aus biologisch angebautem Getreide gebacken und dann mit Brunnenwasser versetzt zum Gären gebracht wird. So werden nicht nur die Brotsäurebakterien freigesetzt, sondern auch eine ganze Menge an Vitaminen und Mineralstoffe, die sehr wichtig für den Körper sind. Enthalten ist in diesem Brottrunk zum Beispiel Selen und Zink. Diese Mineralien haben eine antioxidative Wirkung und sind für die Stärkung des Immunsystems wichtig. Kupfer ist für die Bildung des Hämoglobins verantwortlich und für die Bildung der sogenannten Glückshormone. Eisen ist auch enthalten und sorgt ebenfalls für Hämoglobin. Mangan sorgt dafür, dass die Hormone der Schilddrüse gebildet werden. Magnesium benötigt der Körper, um innere Ruhe zu finden und lässt die Muskeln entspannen. Kalzium sorgt für den Knochenaufbau und das Vitamin E stärkt das Herz, die Gefäße und vor allem auch das Immunsystem. Das Vitamin B6 ist der Ausgangsstoff für das wichtigste Hormon, das Serotonin.

Zu guter Letzt das Vitamin B12, welches eher indirekt an der Bildung von Protein beteiligt ist und so dafür sorgt, dass die Aminosäurebildung unterstützt wird. Außerdem sind im Brottrunk Mikroorganismen enthalten, welche die Darmtätigkeit hervorragend unterstützen.

Die Anwendung dieses Brottrunks ist genauso vielfältig wie seine Zusammensetzung. Der Kanne Brottrunk sorgt für eine ausgesprochen hohe Leistungssteigerung. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass der Brottrunk sich äußerst günstig auf den Cholesterinspiegel auswirkt. Ganz besondere Anwendung findet der Brottrunk in der Neurodermitis Klinik in Neunkirchen. Die Ärzte haben festgestellt, dass die Patienten viel weniger Allergien und vor allem Neurodermitis haben, wenn sie den Brottrunk zu sich nehmen. Durch den sehr hohen Gehalt an Milchsäurebakterien eignet sich der Trunk auch zur äußerlichen Anwendung und zur Bekämpfung von Pilzen. Wenn man an einem Fußpilz leidet, sollte man ein Fußbad in Brottrunk in Betracht ziehen und wenn Frauen an einem Vaginalpilz leiden, dann sollten sie sich einen Tampon mit dem Trunk getränkt in die Scheide einführen. Auch gegen die gefährlichen Salmonellen kann man sich abhärten, denn die Bakterien der Brotsäure neutralisieren die mit der Nahrung eventuell aufgenommenen Bakterien. Auch bei einer Darmpilzerkrankung kann mit dem Kanne Brottrunk geholfen werden. Der Darmpilz wird umgewandelt, so dass er kein Gift mehr produziert, sondern Vitamin B12.
Wenn man eine Kur mit dem Brottrunk machen möchte, dann sollte man für 2 Monate täglich 0,2 Liter oder auch 0,3 Liter zu sich nehmen. Im Fall einer Krankheit sollte man mindestens täglich einen Liter von diesem Trunk zu sich nehmen. Damit werden die Abwehrkräfte auf optimale Weise gestärkt. Mit einem Vollbad, indem 0,5 Liter vom Trunk in das Badewasser zugegeben wird, werden Hauterkrankungen gelindert und ein erfrischendes Fußbad welches gegen Fußschweiß sehr hilfreich ist, wirkt hervorragend, wenn man ein Glas Kanne Brottrunk nimmt, dieses dem Wasser zufügt und die Füße für 15 Minuten darin badet.
Inzwischen gibt es auch eine Reihe von wissenschaftlichen Studien über diesen Trunk. Zum Beispiel, dass Kanne Brottrunk den Alkoholabbau in der Leber beschleunigt und somit ein richtiger Leberentgifter ist. Wenn der Harnsäure-Spiegel zu hoch ist, wird dieser durch den regelmäßigen Genuss von Kanne Brottrunk herunter gesetzt. Der Cholesterinspiegel wird ebenfalls gesenkt und so wird Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorgebeugt.
Durch die biologisch aktive Milchsäure wird ein gesundes Darmmillieu gefördert, so werden die gesunden Michsäurebakterien im Darm in ihrem Wachstum gefördert. So dient der Brottrunk auch einer erfolgreichen Darmsanierung. Während der Fastenzeit fördert es die Ausscheidung von Schlackstoffen über den Darm und die Verdauungsleistung wird so gesteigert. Da der Kanne Brottrunk sehr sauer schmeckt, was an dem entsprechenden ph-Wert liegt, dieser steht hier bei 3, wirkt der Trunk doch alkalisierend und ist so in der Lage einer Übersäuerung entgegen zu wirken. Bei solch einem geringen ph Wert kann es sein, dass dieses Getränk sehr sauer schmeckt. Dem kann man aber vorbeugen, indem man etwas Wasser oder Saft hinzu gibt. Der Trunk ist auch als Wickel und für Umschläge sehr gut geeignet.

In medizinischen Kreisen wird ebenfalls, wenn auch noch verhalten, über die Vorteile dieses probiotischen Nahrungsmittels gesprochen. Einige Ärzte sind mittlerweile dazu übergegangen diesen Trunk als eine Art Basismedikation bei verschiedenen Erkrankungen einzusetzen. Im Besonderen ist ein positiver Effekt aufgefallen, der bei Kolokarzinomen (Darmkrebs) festgestellt wurde. Diese zumeist prophylaktische Wirkung tritt auf, wenn dieses Getränk täglich zu sich genommen wird. Man sollte dann aber bei diesem einen probiotischen Produkt bleiben und nicht ständig wechseln.

Der Kanne Brottrunk wird für ein gesundes und leistungsfähiges Leben sorgen, wenn man ihn regelmäßig zu sich nimmt und die Lebensqualität wird steigen. Dabei sollte es sich um ein Getränk handeln, welches man sich leisten und es auch dadurch täglich genießen sollte. So wird man sich im Ganzen besser fühlen und das Leben genießen können. Fit und vital in einem gesunden Körper. Der Kanne Brottrunk wird bei einer regelmäßigen, am besten täglichen Einnahme für ein optimales Wohlbefinden sorgen.

weitere Informationen (z.B. Nährwert) im Shop: Kanne Brottrunk

 

6 thoughts on “Kanne Brottrunk – für mehr Wohlbefinden und Gesundheit

  1. Hintze, Renate

    ich habe die Telefonnummer von Kanne gesucht u. bin bei Ihnen gelandet. Hier nur kurz meine Erfahrung mit Brottrunk.Ich hatte 1999 Brustkrebs. Voher habe ich etwa zwei oder drei Jahre lang zwei mal drei Wochen im Frühling u. Herbst eine Brottrunk Kur gemacht.Danach habe ich mich sehr wohl gefühlt.Dann kam der Brustkrebs u. ich habe regelmässig Btottrunk getrunken. Nach der Chemo ging es mir immer sehr schlecht aber meine Blutwerte waren morgens vor der Behandlung immer so das ich die Chemo bekommen konnte.Es gab Damen die dann wieder nach Hause fahren mussten, weil die Blutwerte schlecht waren. Ich glaube einfach daran das der Brottrunkt dazu beigetragen hat, dass ich alles so gut überstanden habe. Diese Kuren habe ich bis vor ca. zwei Jahren immer wieder gemacht.Dann nur ab u. zu noch einmal ein Glas.Jetzt lege ich wieder los.
    (Leider ist der Brottrunk sehr teuer geworden)

    M.f. G. R.Hintze

    Reply
  2. wiltrud Daugill

    Ich bin ein großer Fan von Kanne Brottrunk,ca 20 Jahre nehme ich ihn regelmäßig zu mir
    Die vielen Anwendungsmöglichkeiten mit Brottrunk sind hervorragend.Ein tolles Produkt dass ich nicht mehr missen wollte.:-)

    Reply
  3. EVELYNE NEUGEBAUER

    ich kann es nur jedem empfehlen!!! trinkt täglich den kanne brottrunk. es ist ein WUNDERMITTEL.
    wird ja auch bei krebspatienten eingesetzt!!
    oder an alle migränepatienten: bitte hört mit den medis auf…trinkt kanne!!! und ihr werdet gesund werden!! betrifft alle wehweh`chen.
    liebe grüße

    Reply
  4. Barbara Knussmann

    Hatte sehr stark Heuschnupfen ich konnte nicht ohne Tabletten sein ! Seit ich Kanne Brottrunk täglich trinke geht es mir super, ich brauche keine Tabletten mehr !

    Reply
  5. verena

    Habe vor 3 jahren auf einmal fleckenhafte schuppenflechte bekommen, die ärtzte sagten es wäre psychisch bedingt sogar der homeopath sagte das obwohl ich in einer sehr positiven lebenslage steckte, rieten mir zum kortison, wollte mich damit aber nicht abfinden und kam dann durch recherche drauf das mein darm vergiftet war da ich täglich sehr viel süsses zu mir nahm und wenig gesundes über jahre.Daraufhin stiess ich auf den brotdrunk, nahm es 3 tage ein kombiniert mit der luvos heilerde, ass suppe und verzichtete auf süsses und dann ging die schuppenflechte so schnell wie sie kam wieder weg, seither habe ich nichts mehr bekommen dem produkt sei dank.Man muss also nicht immer den schulmedizinischen weg gehen, sondern versuchen die ursache anstatt das symptom zu beheben.danke an kanne für den brotdrunk😉

    Reply
    1. Sascha Post author

      …das kann ich auch bestätigen, SÜSSES ist der perfekte Nährboden für die Schuppenflechte. Ein Verzicht auf Süsses kann die Schuppenflechte stark reduzieren wenn nicht sogar verschwinden lassen.

      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Albert Einstein)

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.